Landtagswahl in Hessen und Bayern: Erfolgreicher Einsatz der vote iT-Wahlsoftware

Bei der Landtagswahl in Hessen wurde die Software „PC-Wahl“ in nahezu allen Kommunen des Bundeslandes eingesetzt. Gemeinsam mit ihrem Partner ekom21 hat die vote iT GmbH einen technisch reibungslosen Ablauf des Wahltages gewährleistet und die Kommunen bei der Organisation und Durchführung der Wahl erfolgreich unterstützt.

Ein Novum sorgte für Verzögerungen bei der Ergebnispräsentation: Alle Ergebnisse müssen beim Hessischen Statistischen Landesamt (HSL) zunächst zentral erfasst werden, so die Vorgabe. Anschließend werden diese – unter anderem über PC-Wahl – ausgespielt. Technische Probleme bei der Datenerfassung im HSL sorgten am Ende für einen langen Wahlabend.

Reibungsloser Ablauf in Bayern

Bei der Landtagswahl in Bayern zwei Wochen zuvor hat sich PC-Wahl rundum bewährt. Darüber hinaus wurde in Bayern erstmals das Nachfolgeprodukt „OK.VOTE“ durch die AKDB in ausgewählten Modellkommunen eingesetzt. Hier überzeugte die neue Software die 17 Kommunen, die OK.VOTE nutzen, auf ganzer Linie. Für das neue Verfahren sprechen eine leichte Bedienbarkeit, hohe Zuverlässigkeit und eine Vielzahl neuer Visualisierungsfunktionen.

Dabei basiert OK.VOTE auf der Wahllösung „votemanager“ der vote iT, die im gesamten Bundesgebiet im Einsatz ist – und sich in NRW und Niedersachsen bereits als Marktführer durchsetzen konnte. Sowohl in Hessen als auch in Bayern setzt man nunmehr ausschließlich auf den votemanager beziehungsweise OK.VOTE. „Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um auf das innovative Nachfolgeprodukt zu wechseln. Die Kundenanforderungen an ihre Wahllösung sind gestiegen, gerade in puncto Sicherheit. Doch auch mit ihrer schnellen und intuitiven Datenerfassung und den neuen Möglichkeiten zur besseren Visualisierung und Plausibilitätsprüfung stehen OK.VOTE und votemanager für eine neue Generation von Wahlsoftware“, erklärt vote iT-Geschäftsführer Volker Berninger. Er selbst hat PC-Wahl entwickelt.

Zur Europawahl werden im gesamten Bundesgebiet mehr als 1.400 Behörden auf den votemanager und OK.VOTE setzen.

Landtagswahl in Hessen und Bayern: Erfolgreicher Einsatz der vote iT-Wahlsoftware