Ausbau der Kooperation von ekom21 und vote iT

Zum Ausbau der bestehenden Kooperation ist die ekom21 Gesellschafterin der vote iT GmbH geworden.

Dieter Rehfeld (Geschäftsführer regio iT als Hauptgesellschafter der vote iT), Bertram Huke (Geschäftsführer ekom21), Andreas Poppenborg (Geschäftsführer vote iT)

Die ekom21 und die vote iT GmbH werden im Bereich der Softwarelösungen zur Organisation und Durchführung von Wahlen in Kommunen noch stärker zusammenarbeiten. Bereits zur Europawahl 2019 wurde die Software votemanager nahezu in allen Kommunen in Hessen erfolgreich eingesetzt. Zur weiteren Festigung und zum Ausbau der Zusammenarbeit ist die ekom21 darüber hinaus jetzt auch Gesellschafterin der vote iT GmbH geworden.

„Um gestiegene fachliche Ansprüche und Sicherheitsanforderungen für unsere Kommunen in Hessen erfüllen zu können, macht es Sinn Kompetenzen zu bündeln und noch stärker zu kooperieren“, erklärt Bertram Huke, Geschäftsführer der ekom21.

Wichtige Basis für die Zusammenarbeit ist insbesondere, dass es sich bei der vote iT GmbH um einen Partner aus der kommunalen Familie handelt: Die vote iT GmbH ist ein Tochterunternehmen des kommunalen IT-Dienstleisters regio iT GmbH, der AKDB aus Bayern und der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg Service GmbH (KDO). Weiterer Gesellschafter ist der votemanager-Anwenderverein, in dem mehr als 40 Kommunen und kommunale Rechenzentren organisiert sind.

„Gesellschafter der vote iT GmbH können nach unserer Satzung ausschließlich Institutionen sein, die eine kommunale Trägerstruktur und damit auch kommunale Kompetenz aufweisen“, erläutert vote iT-Geschäftsführer Andreas Poppenborg. Gerade diese Struktur mache es möglich, die komplexen Aufgaben rund um Wahlen für eine Vielzahl an Behörden in der Bundesrepublik zu organisieren. Dies sei nur mit starken Partnern in den Bundesländern, wie der ekom21, machbar.

„Wir haben die Nähe zum Kunden, kommunales Wissen und bieten einen zertifizierten Rechenzentrumsbetrieb an und sind jetzt als Miteigentümer an der vote iT noch näher an der strategischen Weiterentwicklung des kommunalen Unternehmens und deren Lösungen im Interesse unserer Kunden beteiligt“, begründet Bertram Huke den Ausbau der Kooperation.

Die ekom21 ist der größte kommunale IT-Dienstleister in Hessen und zählt zu den drei größten BSI-zertifizierten kommunalen IT-Unternehmen in Deutschland. Zu den rund 500 Mitgliedern in Hessen und weiteren Kunden bundesweit gehören rund 29.000 Endanwender aus Kommunalverwaltungen und anderen öffentlichen Einrichtungen.

Pressekontakt:

ekom 21
Stefan Thomas, Pressesprecher
presse@ekom21.de
Telefon +49 6151 704-1181

vote iT GmbH
Andreas Poppenborg, Geschäftsführer
info@vote-it.de
Telefon +49 5241 2113 2100

Ausbau der Kooperation von ekom21 und vote iT