vote iT GmbH baut Kooperation aus

Um den steigenden fachlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen rund um die Organisation und Durchführung von Wahlen gerecht zu werden, arbeiten WRS Software GmbH und IVU.elect GmbH jetzt eng mit der vote iT GmbH zusammen. Zum 1.1.2020 hat die vote iT GmbH die Gesellschaftsanteile dieser weiterhin eigenständigen Unternehmen erworben.

Die Produkte von WRS und IVU.elect werden weiterhin in gewohnter Qualität zur Verfügung stehen. Auch stehen weiterhin die jeweils kompetenten Ansprechpartner an allen Standorten wie gewohnt zur Verfügung. Lediglich der Name IVU.elect ändert sich in elect iT.

„Gerade notwendige Weiterentwicklungen auf Grund von gestiegenen Sicherheitsanforderungen sind im Rahmen von Kooperationen mit unterschiedlichen Kompetenzen besser zu realisieren. Deshalb haben wir uns für zukünftige Entwicklungen zu einer engen Zusammenarbeit mit der vote iT GmbH entschlossen“, sagt Martin Schlaak, Geschäftsführer der WRS Softwareentwicklung GmbH.

„Ich bin sehr stolz darauf, wie sich IVU.elect seit seinem ersten Einsatz bei der Bundestagswahl 2002 entwickelt hat“, sagt Leon Struijk, CCO von IVU Traffic Technologies. „Es ist jetzt an der Zeit, der Software – auch im Sinne der Kunden – eine passende Heimat zu geben. Ich bin überzeugt davon, dass vote iT den richtigen Rahmen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung von IVU.elect bietet. Mein herzlicher Dank gilt den Mitarbeitern, die sich über die Jahre für die Software engagiert haben, und ich wünsche ihnen für die Zukunft alles Gute.“

„voteplus und IVU.elect sind optimale Ergänzungen für unser Produktportfolio. Damit können wir unsere starke Position im Markt weiter ausbauen”, sagt Andreas Poppenborg, Geschäftsführer von vote iT. „Zusammen mit WRS und elect iT können wir unseren Kunden noch besser passende Lösungen aus einer Hand anbieten, um einen effizienten und sicheren Ablauf von Wahlen zu ermöglichen.“

vote iT GmbH baut Kooperation aus