PC-Wahl: Ergebniserfassung

Beliebig viele Nutzer können parallel die Ergebnisse einer Wahl erfassen. Die Zugriffsrechte auf Wahlen oder Bezirke einer Wahl können nutzerbezogen eingegrenzt werden.

erfass1

Die Ergebniserfassung findet über eine an das Schnellmeldungsformular angepasste Erfassungsmaske statt. Bei Listenwahlen kann direkt zwischen den Parteilisten geblättert werden. Während und nach der Erfassung finden umfangreiche Plausibilitätsprüfungen statt, die teilweise von den Anwendern definiert werden können.

Die Abschlusszahlen der Wählerverzeichnisse (A-Werte) können vorab eingegeben oder importiert werden.

erfass2

Nach der Eingabe eines Stimmbezirksergebnisses steht dieses sofort zur Auswertung zur Verfügung, beim Einsatz der Mehrplatzversion werden an allen Arbeitsplätzen die angezeigten Ergebnisse automatisch aktualisiert.

Bundeslandspezifische Zusatzprogramme zur Stimmzettelerfassung sind erhältlich.

In PC-Wahl sind Schnittstellen zum Export und Import von Ergebnissen integriert.